SC Hemmingen Westerfeld
Stadt Hemmingen 96 vereint
Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite des SC Hemmingen-Westerfeld v. 1914 e.V.

Aktuelles & News


10.09.2023

Jonathan und Yakoub siegten überlegen

Auf ihren ersten Staffellauf beim Schülersportfest in Wunstorf freuten sich Alissa Wippich, Helene Oumard, Hanna Spiesicke und Nora Kirschnick ganz besonders, doch mindestens genauso groß wie die Vorfreude war die Nervosität angesichts der Staffelwechsel. Doch die vier U14-Mädchen wechselten gut und lagen lange in Führung, ehe sie auf den letzten Metern eingeholt wurden. Mit 44,57 Sekunden legten sie eine ordentliche Zeit hin, die fürs nächste Jahr hoffen lässt: dann gehören drei der Athletinnen immer noch der U14 an und bekommen schnelle Verstärkung aus der jetzigen U12.

 

Im anschließenden Vierkampf überzeugten sie vor allem im Hochsprung, vor dem besonders Hanna und Helene zuvor großen Respekt gehabt hatten. Sie pushten sich gegenseitig bis zur Höhe von 1,18 m, Helene gelang sogar der Sprung über 1,22 m. Im 75-m-Sprint war Alissa Wippich erwartungsgemäß mit 11,02 Sek. nicht nur die schnellste Hemmingerin, sondern auch die schnellste Sprinterin ihres Jahrgangs. Beim Ballwurf war Nora mit 24 m ganz gut dabei und auch Alissa konnte mit ihrer Leistung von 20 m ganz zufrieden sein. Am Ende eines recht langen und heißen Tages ging es dann zum Weitsprung. Beim Anlauf war schon sichtbar, dass Kraft und Konzentration langsam nachließen. Am besten lief es noch bei Alissa (3,92 m) und Helene (3,75 m). In der Vierkampfauswertung kam Alissa auf den zweiten Platz der W12, Helene auf den vierten und Hanna auf den fünften. Nora startete in der Klasse W13 und wurde Vierte.

 

Auf den zweiten Platz der W09 landete Frida Hammersen, ihre Zwillingsschwester Insa auf dem fünften, wobei sich beide mit 18 m bzw. 16,50 m im Ballwurf stark verbessert zeigten. Eine neue Bestleistung gab es für Insa auch im 50-m-Sprint (8,78 Sek.) und für Frida im Weitsprung (3,44 m).

 

Zwei Siege gingen auf das Konto der Hemminger Jungs. Eine überzeugende Vorstellung in allen vier Disziplinen bot Jonathan Hartmann (M10). Im Hochsprung steigerte er sich auf 1,18 m, im Weitsprung auf 3,89 m und mit dem Schlagball auf 38,50 m. Über 50 m verpasste er seine Bestzeit mit 8,26 Sek. nur knapp. Am Ende hatte er über 200 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

 

Ähnlich souverän fiel der Dreikampfsieg von Yakoub Samha in der Klasse M08 aus. Im Weitsprung (3,75 m) und über 50 m (8,59 Sek.) ließ er der Konkurrenz nicht den Hauch einer Chance. Beim Ballwurf zeigte er mit 23,50 m ebenfalls eine ordentliche Leistung, war hier aber nicht der beste Teilnehmer.


Mit Friederike Beckmann (W07) und Tarje Hammersen (M11) landeten zwei weitere Hemminger als Drittplatzierte auf einem Treppchenplatz.

Der Verein
Mitglied werden

Hier können Sie sich den Aufnahmeantrag des SC Hemmingen-Westerfeld mit den aktuellen Beiträgen downloaden.

 

Eintrittserklärung

 

Anmeldung Kurse

 

 

SC Aktuell
16.05.2024

Jakob Knublauch Kreismeister über 800 m

12.05.2024

Bezirksmeisterschaften Vierkampf: Ole und Alina auf dem Treppchen

10.05.2024

Trampolin - Bronze beim Leinepokal