SC Hemmingen Westerfeld
Stadt Hemmingen 96 vereint
Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite des SC Hemmingen-Westerfeld v. 1914 e.V.
Der Sportclub Hemmingen-Westerfeld von 1914 e.V. hält in einer Vielzahl an Sparten Sportangebote für knapp 1.300 Mitglieder bereit.

Die Palette reicht vom Kinderturnen über den Punktspiel- und Wettkampfbetrieb bis hin zu Gesundheitssport und Wandern.
Ein ständig bewirtschaftetes Sportheim am Sportplatz Hohe Bünte sorgt auch für die Geselligkeit.

Zugehörigkeit zum SC Hemmingen-Westerfeld bedeutet Gemeinschaft mit netten Leuten.

 

 

 

Sportabzeichen


Es ist wieder soweit!


Am Mittwoch, den 4. Mai 2016 beginnt die Übungs- und Trainingszeit für das "Deutsche Olympische Sportabzeichen" des DOSB auf dem Sportplatz des SC Hemmingen-Westerfeld

an der Hohen Bünte. Wie in jedem Jahr zwischen 17.00 und 19.00 Uhr. Wer hat Lust seine Kräfte und seine Beweglichkeit an den leichtathletischen Übungen zu messen? Jeder zwischen 6 und 95 Jahren ist willkommen. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme, nur Lust auf Bewegung an der frischen Luft auf dem Sportplatzgelände.

Auf zahlreiche Teilnahme freut sich das Abnahmeteam.

 

Bis dahin grüßt Sie ganz herzlich
Horst Hilbich

 

 

 

 

Mitgliederversammlung beschließt Bau eines Mehrzeckraumes


Auf der Mitgliederversammlung des SC Hemmingen Westerfeld konnten am 18.03.2016 über 60 Vereinsmitglieder im gut gefüllten Vereinsheim an der Hohen Bünte begrüßt werden.

 

Zur Wahl standen die Ämter des 1. Stellv. Vorsitzenden, des Vorstands für Gleichstellung, des Schriftführers, des Sportwartes, sowie der Kassenprüfer. Karl-Heinz Linne, Sigrid Nickel und Christine Gerlach wurden erneut einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Sportwart ist Sven Othersen. Die bisherigen Kassenprüfer Heinz Kiewitz und Heinrich Kreutzer stellten sich nicht mehr zur Wahl. Als neue Kassenprüfer wurden Stefan Korpiun zunächst für ein Jahr und Rüdiger Kaminski für zwei Jahre gewählt.

 

Mittelpunkt dieser Versammlung waren der Haushaltsbericht 2015 und der Haushaltsplan 2016 von Kassenwart Ulrich Tadday. Die Entlastung des Vorstands für die Haushaltsführung im zurückliegenden Jahr durch die anwesenden Mitglieder wurde durch den Bericht der Kassenprüfer Heinz Kiewitz und Heinrich Kreutzer unmittelbar vor der erforderlichen Abstimmung eindrucksvoll untermauert. Auch der im Anschluss vorgelegte Haushaltsplan 2016 wurde von der Mitgliederversammlung genehmigt. Neben den im Haushaltsplan 2016 vorgestellten Investitionen plant der SC Hemmingen-Westerfeld für das Jahr 2017 den Bau eines barrierefreien Mehrzweckkomplexes, um künftig auch Reha- und Gesundheitssport sowie Bewegungsangebote für die reifere Generation anbieten zu können. Das Bauprojekt soll ebenfalls den derzeit als Archiv und Materialraum genutzten maroden und undichten Holzanbau aus den Achtzigerjahren ersetzen und auch abseits des Sports der Hemminger Bevölkerung als Veranstaltungs- und Schulungsort dienen. Die prognostizierten Baukosten belaufen sich auf rund 480.000 Euro. Fast alle anwesenden Mitglieder befürworteten für die Realisierung dieses Vorhabens die Aufnahme eines Kredites. Des Weiteren rechnet der Verein mit einer 100.000 Euro Förderung des Regions- und Landessportbundes. Von der Stadt Hemmingen erhofft sich der Verein eine Beteiligung in Höhe von insgesamt 150.000 Euro, wobei diese Summe auf die Haushaltsjahre 2017 und 2018 mit jeweils 75.000 Euro verteilt werden könnte.

 

Christine Gerlach

 

 

 

Jubilarsehrung: Jürgen Helm 70 Jahre im Verein


Die "Vierzigjährigen"
50 und 70 Jahre im Verein

Unmittelbar vor der Mitgliederversammlung wurden die diesjährigen Jubilare in einer kleinen Feierstunde bei Kaffee und Kuchen für ihre Vereinstreue in den letzten 25, 40, 50 und sogar 70 Jahren vom Vorstand ausgezeichnet. Für 25 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden Heike Sonnemann, Rosemarie Wedekind, Sigrid Ulrich, Agnes Diedrich, Jörg Weber, Manfred Kügler, Babette Fiedler, Elke Pinkernell und Manfred Miller geehrt.  Bereits 40 Jahre dabei sind Doris Ascher, Erhard Bergmann, Ingeborg Eickhoff, Klaus Hahn, Dr. Wolfgang Kilian, sowie die Vorstandsmitglieder Sigrid Nickel und Ulrich Tadday. Ilse Benze kann auf 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft zurückblicken. Besonders stolz ist der Verein auf Jürgen Helm, der dem Verein bereits 70 Jahre die Treue hält! Schon im Alter von 12 Jahren trat Jürgen Helm in den Verein ein und spielte 50 Jahre lang Fußball, noch regelmäßig schwingt er in der Tanzsparte gemeinsam mit seiner Ehefrau Marlene das Tanzbein.

 

Christine Gerlach

 

 

 

Gymnastik-Seniorinnen suchen Verstärkung


Die Seniorinnen des SC Hemmingen-Westerfeld suchen für ihre Gymnastikgruppe mittwochs von 16.45 Uhr bis 17.45 Uhr in der Tribünenhalle Hohe Bünte,  Damen, die ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr in die Tat umsetzen wollen. Durch Dehn- und Gleichgewichtsübungen sowie Übungen zur Rückenkräftigung erhalten Sie sich Ihre Fitness und beugen gesundheitlichen Einbußen vor. Geselligkeit durch unterschiedlichste gemeinsame Unternehmungen tragen zum Gemeinschafts-gefühl bei. Bei Interesse kommen Sie doch einfach mal mittwochs zur genannten Zeit zum Training. Die Damen freuen sich über Ihre Verstärkung!

 

 

Der Verein
Mitglied werden

Hier können Sie sich den Aufnahmeantrag des SC Hemmingen-Westerfeld mit den aktuellen Beiträgen downloaden.
 
Eintrittserklärung
Eintrittserklärung Fußball

Ihre Ansprechpartnerin ist Geschäftsführerin Andrea Tadday.

SC Aktuell
20.06.2016

Hemminger Judoka beim 7. VoBa-Cup in Holle

20.06.2016

Altwarmbüchen, Wennigsen und Wunstorf: fünf Siege für SC-Leichtathleten

08.06.2016

Judo - der besondere Kata-Lehrgang