SC Hemmingen Westerfeld
Stadt Hemmingen 96 vereint
Herzlich Willkommen auf der offiziellen Webseite des SC Hemmingen-Westerfeld v. 1914 e.V.

Drei Rhönradturnerinnen schnuppern erste Wettkampfluft in Godshorn


Am Sonntag, den 09.02.2020 trafen sich 60 Turner aus acht Vereinen zum alljährlichen Anfängerwettkampf in Godshorn. Auch aus der Rhönradsparte des SC Hemmingen-Westerfeld waren drei Turnerinnen mit dabei! In der Altersklasse 11/12 starteten Magdalena Alexander-Prager und Olivia Lipphardt. Beide mussten sich gegen das größte Starterfeld durchsetzen und landeten am Ende aufgrund von mehreren kleinen Fehlern mit 5,85 Punkten gemeinsam auf dem zwölften Platz.

Bei den jüngsten, in der Altersklasse 7/8, startete Elisa Jüttner vom SC. Mit einer sehr sauber geturnten Kür und verdienten 6,15 Punkten holte sie sich den ersten Platz! Für alle drei Turnerinnen war es ein spannender erster Wettkampf und alle konnten mit neuen Erfahrungen wieder nach Hause fahren.

 

Auch Alina Eckert und Linn Gaisreiter machten ihre ersten Erfahrungen als Kampfrichter auf diesem Wettkampf. 

 

Laura Frank 02/2020

Sechs neue Kreismeister für den SC Hemmingen-Westerfeld im Rhönradturnen


Am 15.12.2019 fanden die ersten Kreismeisterschaften im Rhönradturnen des Turnkreises Hannover-Land statt. Zum ersten Mal hat auch die Rhönradsparte in Hemmingen einen größeren Wettkampf ausgerichtet, auf dem alle drei Disziplinen (Sprung, Spirale und Geradeturnen) geturnt wurden.

 

Der SC schickte zwölf Turnerinnen in den Start, die sich insgesamt mit 40 TurnerInnen gemessen haben und sehr gute Ergebnisse ablieferten. Elisa Jüttner begann den Wettkampf für die Hemminger und räumte in der Altersklasse 7/8 mit 3,5 Punkten nach einer sauber geturnten Kür die erste Goldmedaille ab. In der Altersklasse 11/12 folgte Merja Bierbaum mit ihrer souverän durchgeturnten Kür und sammelte ebenfalls eine Goldmedaille ein. In der Altersklasse 13/14 gingen gleich drei Hemmingerinnen an den Start. Swenja Rosendahl turnte ihren zweiten Wettkampf sauber durch und landete auf Platz fünf, Lucia Bekaan schnappte sich die Silbermedaille und Alina Eckert führte am Ende mit 6.6 Punkten und landete somit auf Platz eins. In der Altersklasse 15/16 turnten Jana Bösche und Stella Maczewski gegeneinander. Jana Bösche schnappte sich die Goldmedaille vor ihrer Teamkollegin, Stella Maczewski landete auf Platz drei, nachdem ihr einige Patzer in ihrer deutlich schwereren Kür passierten. In der Altersklasse 17-19+ turnten Josie Rump, Hannah Bösselmann und Kimberley Drawe gegeneinander. Kimberley Drawe holte mit nur knappen Punkteabstand den Sieg für sich und überließ Hannah Bösselmann den zweiten und Josie Rump den dritten Platz.

 

Auch in der Altersklasse 40+ waren die Rhönradturnerinnen erfolgreich: Anja Dohrmann holte den zweiten Platz und Kathrin Rosendahl schnappte sich das Siegertreppchen!

 

Auch in den für Hemmingen neuen Disziplinen Sprung und Spirale maßen sich die Turnerinnen: Im Sprung der Altersklasse 11/12 holte Merja Bierbaum den vierten Platz, in der Altersklasse 13/14 holte sich Lucia Bekaan den vierten Platz und Alina Eckert sprang den Salto zum Sieg! Im Sprung der Altersklasse 15/16 landeten Jana Bösche auf Platz drei, Josie Rump auf Platz vier und Stella Maczewski auf Platz fünf. Stella Maczewski trat außerdem als einzige Turnerin aus Hemmingen auch in der Spirale an und holte sich hier auch gleich noch die Goldmedaille!

 

Ein sehr erfolgreicher Tag für die Rhönradturnerinnen aus Hemmingen!

 

Laura Frank 12/2019

 

 

 

Rhönradturnerinnen verbringen einen aufregenden Wettkampftag in Wiesbaden


Am 19.10.2019 trafen sich aus ganz Deutschland Rhönradturner über 25 zum ersten Otto-Feick-Turnier in Wiesbaden. Der Name des Wettkampfes wurde dem Erfinder des Rhönrades gewidmet, Otto Feick, der 1925 das Rhönrad erfand und es nach der Heimat seiner Frau benannte.

 

Der Wettkampf verlief leider nicht ganz nach Plan, die sechs Turnerinnen aus Hemmingen kämpften teilweise gegen starke Nervosität, die ein fehlerfreies Turnen nahezu unmöglich machte. Nach dem Wettkampf am Vormittag nahmen alle Teilnehmer an einer Führung in der Sektkellerei Henkell teil und machten einen ausgiebigen Spaziergang durch den Schlossgarten Biebrich.

 

Die Siegerehrung bei einem gemeinsamen, gemütlichen Abendessen ergab für Ariane Hölscher-Grieger den vierten Platz, für Susanne Marwede nach einer schwierigen Kür den achten und für Grit Klüver, nach einem Patzer, den zehnten Platz. Kathrin Rosendahl erturnte sich nach einem fehlerfreien Durchlauf den zweiten Platz, Anja Dohrmann landete nach einem kleinen Wackler auf dem siebten Platz.  Leonie Fingerhut schloss ihren ersten Wettkampf nach einer längeren Turnpause mit einem soliden fünften Platz ab. Insgesamt konnten alle Turnerinnen neue Erfahrungen sammeln und ihre neuen Kürfolgen ausprobieren.

 

 

Laura Frank 10/2019

 

Rhönradturner holen auf dem Norddeutschen Pokal Erfahrungen im Sprung und in der Spirale


Über 150 Turner aus 21 Vereinen trafen sich am Samstag den 07.09.2019 auf dem Norddeutschen Pokal in Hamburg, um sich gegenseitig zu messen. Der SC Hemmingen-Westerfeld trat mit zwei Starterinnen an. Alina Eckert und Stella Maczewski traten zum zweiten Mal in jeweils zwei Disziplinen an. Alina Eckert holte sich im Sprung nach einem flüssigen Salto denvierten Platz. Stella Maczewski erturnte sich in der Spirale der Altersklasse 15/16 nach einem kleinen Patzer den fünften Platz.

 

Im Geradeturnen turnten beide ihre Küren auch nach einer langen Wartezeit über den Tag verteilt sehr sauber und holten sich die Plätze 9 und 15. Ein langer Tag für die beiden, der sich aber durch die gemachten Erfahrungen sehr gelohnt hat.

 

Laura Frank 09/2019

Rhönradturnerinnen springen mit Salto auf das Treppchen


Rhönradturnen: Landesbestenwettkämpfe 22.06.2019 in Osterholz-Scharmbeck

 

Am 22.06.19 trafen sich 200 Rhönradturner aus 17 Sportvereinen zum Niedersachsenweiten Vergleichswettkampf in Osterholz- Scharmbeck. Auch zehn Turnerinnen aus Hemmingen-Westerfeld waren dabei.

In der Altersklasse 13/14 begann Alina Eckert den Tag mit einer sauber und sicher durchgeturnten Kür und einem erstklassigen Salto in der Kategorie Kürsprung. Belohnt wurde sie dafür mit einem Platz fünf und einem Platz zwei. Linn Gaisreiter turnte sich gegen ihre Teamkollegin und die starke Konkurrenz auf Platz 28.

Kathrin Rosendahl schüttelte ihre Konkurrenten locker ab und überzeugte durch einen sicheren und routinierten Durchgang, der ihr die Bronze-Medaille in der Altersklasse 40+ verschaffte. Auch Julia Henn konnte ihre Kür trotz kleinerer Wackler sauber beenden und landete auf dem vierten Platz in der Altersklasse 25+.

Am Nachmittag ging der Wettkampf mit den Jugendlichen weiter. In der Altersklasse 15/16 erturnte sich Stella Maczewski Platz acht und zeigte erstmals auch eine Spirale Kür, die mit dem vierten Platz  belohnt wurde. Für ihre Teamkollegin Jana Bösche lief es ebenfalls sehr souverän in der Kür und im Kürsprung. Sie erreichte Platz sechs und Platz fünf.

In der Altersklasse 17/18 turnten gleich drei Turnerinnen aus Hemmingen. Hannah Bösselmann, Johanna Marwede und Josie Rump turnten ihr Küren alle sauber und souverän durch, sodass sie die Plätze sechs, zehn und sieben erreichten. Auch Laura Frank konnte am Ende des Tages in der Altersklasse 19+ ebenfalls sauber turnen und erreichte Platz neun.

Insgesamt war es für Hemmingen ein guter Wettkampf und alle können stolz auf sich sein, eine Wettkampferfahrung reicher zu sein!

 

Laura Frank 06/2019

 

 

 

Rhönradturnerinnen holen 4*Gold und 2* Silber


Am Samstag den 23.3.2019 trafen sich 80 Turner aus sieben verschiedenen Vereinen zum Frühlingswettkampf in Göttingen. Für den SC Hemmingen- Westerfeld starteten acht Turnerinnen. Kathrin Rosendahl turnte als erste in der Erwachsenenklasse 30+ und holte sich mit 5,8 Punkten den ersten Platz. Es folgten Alina Eckert und Lucia Bekaan in der Altersklasse der 13/14-Jährigen. Alina turnte souverän durch ihre Kür und holte sich mit 6,4 Punkten ebenfalls den ersten Platz. Ihre Teamkollegin turnte ihren zweiten Wettkampf sehr ordentlich und landete am Ende auf Platz 6. In der Altersklasse 11/12 startete Merja Bierbaum. Obwohl sie mit großer Nervosität kämpfen musste, schaffte sie alle schwierigen Teile ihrer Kür und holte sich mit 5,55 Punkten ebenfalls den Sieg. Hannah Bösselmann startete den Wettkampf im Kampfgericht und startete danach erst in der Altersklasse der 17/18-jährigen und holte nach einem sicheren Durchlauf mit 4,9 Punkten den zweiten Platz. Stella Mazcewski erturnte sich in ihrer Altersklasse ebenfalls den Sieg mit 6,6 Punkten. Auch sie turnte ihre Kür sehr sauber durch und schaffte ihre Risikoteile ohne Probleme. Ihre Teamkollegin Jana Bösche turnte ebenfalls sauber ihre Kür durch und landete am Ende auf Platz 4. Den Abschluss bildete Swenja Rosendahl, die ihren ersten Wettkampf bestritt und mit 6,05 Punkten auf dem zweiten Platz landete. Ein sehr erfolgreicher Start in die Wettkampfsaison für die Rhönradturner des SC Hemmingen-Westerfeld.    

 

Laura Frank 03/2019

 

Ein kleines Fotoshooting zum Ausprobieren neuer Teile


An einem Samstagnachmittag im November haben wir Erwachsenen uns zu einer kleinen Trainingsrunde getroffen. Mit im Gepäck war eine Spiegelreflexkamera. Eigentlich wollten wir bloß ein paar Posen für unsere Instagram-Seite ausprobieren, aber schnell wurde ein kleines Fotoshooting daraus! Hier seht ihr die Ergebnisse, die Bilder sind echt klasse geworden!

 

Laura Frank

 

 

 

Fotos und Videos der Rhönis bei Facebook und Instagram


Die Rhönis haben einige Filme und Fotos bei Facebook und Instagram eingestellt. Wer mal reinschauen mag, hier die Links:

Facebook:

https://www.facebook.com/Rhoenradschw/

 

Instagram:

https://www.instagram.com/rhoenrad_schw/

Der Verein
Mitglied werden

Hier können Sie sich den Aufnahmeantrag des SC Hemmingen-Westerfeld mit den aktuellen Beiträgen downloaden.
 
Eintrittserklärung

Anmeldung Kurse

SC Aktuell
03.03.2020

Leichtathletik: Theresa zweimal Zweite in Dortmund

03.03.2020

Peiner Zwergenspiele wieder mit Hemminger Beteiligung

24.02.2020

Jannis Dannenberg Vierter im Weitsprung